Veranstaltungshinweis

Plakat_02.11.2013_BurgPodiumsdiskussion | Bandito Rosso
»Repressionswellen und §129(a) in Ostdeutschland«
Donnerstag | 17. Oktober 2013 | 20:30 Uhr
Lottum Str. 10a | Berlin
Mit: EX-AZ-Magdeburg, Autonome Antifa Frankfurt (Oder), Antifa Aktion Burg (AAB),
Kampagne 129ev (Dresden)
17.10.2013 | 20.00 Uhr | Bandito Rosso | Lottumstr. 10a, 10119 Berlin-Prenzlauer Berg

In Sachsen- Anhalt kommt es derzeit zu massiven Einschüchterungen, Hausdurchsuchungen etc. gegen Antifa-Strukturen in Burg und dem Jerichower Land. Die Repressionen zielen unmittelbar auf die Antifa-Strukturen in der Region – mittelfristig, um diese zu schwächen und längerfristig, um diese zu zerschlagen. Grund dafür ist die, für Dorfverhältnisse recht aktive Gegenwehr gegen Neonazis und zahlreiche antikapitalistische Aktionen.

Am 2. November wird darum in Burg eine Demonstration gegen Neonaziterror und Repression stattfinden.

Im Vorfeld veranstalten wir eine Podiumsdiskussion, die sich mit Repressionswellen und §129-Verfahren im Osten Deutschland beschäftigts. Antifas aus Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt werden von ihren Erfahrungen und politischen Einschätzungen berichten.

Eine Antwort auf „Veranstaltungshinweis“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.